english / deutsch

Univ.-Prof. Dr. Stefan Marlovits

Univ.-Prof. Dr. Stefan Marlovits ist ein national und international anerkannter Experte in der Diagnostik und Therapie von traumatischen und degenerativen Knorpelschäden. Seit über 20 Jahren ist die Knorpelforschung eines seiner wissenschaftlichen Schwerpunkte und Gegenstand zahlreicher Publikationen.

Über einen Zeitraum von 8 Jahren leitete er die „Spezialambulanz für traumatische Gelenkknorpelschäden“ („Knorpelambulanz“) an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie im Allgemeinen Krankenhaus und war maßgeblich an der Entwicklung von neuen biologischen Techniken in der Knorpelchirurgie beteiligt.

Seit über 6 Jahren steht er dem Arbeitskreis Knorpel der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie als Leiter vor. Nach mehrjährigen Aufenthalten im Ausland ist er nun wieder in Österreich tätig und im Knorpelzentrum Wien erreichbar.

Nach wie vor arbeitet er in zahlreichen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften intensiv an der Knorpelforschung unter anderem der ESSKA (European Society of Sports Traumatology Knee Surgery and Arthroscopy) und ICRS (International Cartilage Repair Society).