Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

Univ.-Prof. Dr. Stefan Marlovits

Dr. Stefan Marlovits vom Knorpelzentrum Wien ist ein renommierter Experte für Diagnostik und Behandlung von Knorpelschäden. Gleichzeitig arbeitet er sowohl in Österreich als auch international in zahlreichen wissenschaftlichen Gesellschaften an der weiteren Knorpelforschung.

Beratung vereinbaren

Infomaterial anfordern

Anfrage mit Foto

Video-Termin vereinbaren

Videotermin vereinbaren

Experte für Knorpelschäden

Univ.-Prof. Dr. Stefan Marlovits ist ein national und international anerkannter Experte in der Diagnostik und Therapie von traumatischen und degenerativen Knorpelschäden. Seit über 25 Jahren ist die Knorpelforschung einer seiner wissenschaftlichen Schwerpunkte und Gegenstand zahlreicher Publikationen.

Über einen Zeitraum von 8 Jahren leitete er die „Spezialambulanz für traumatische Gelenkknorpelschäden“ („Knorpelambulanz“) an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie im Allgemeinen Krankenhaus und war maßgeblich an der Entwicklung von neuen biologischen Techniken in der Knorpelchirurgie beteiligt.

Dr. Stefan Marlovits vom Knorpelzentrum Wien

Dr. Stefan Marlovits im Knorpelzentrum

Seit über 10 Jahren steht Dr. Stefan Marlovits dem Arbeitskreis Knorpel der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie als Leiter vor. Nach mehrjährigen Aufenthalten im Ausland ist er nun wieder in Österreich tätig und im Knorpelzentrum Wien erreichbar.

Nach wie vor arbeitet er in zahlreichen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften intensiv an der Knorpelforschung unter anderem der ESSKA (European Society of Sports Traumatology Knee Surgery and Arthroscopy) und ICRS (International Cartilage Repair Society).

Dr. Stefan Marlovits vom Knorpelzentrum Wien
Logo QKG zertifizierter Knorpelspezialist

Zertifizierter Knorpelspezialist

Univ.-Prof. Dr. Stefan Marlovits wurde vom Qualitätskreis Knorpel-Repair und Gelenkerhalt e.V. die Bezeichnung “zertifizierter Knorpelspezialist” verliehen. Diese Auszeichnung belegt die “herausragenden Erfahrungen im Bereich des Gelenkerhalts und Knorpel-Repairs”, wie es im Zertifikat des QKG heißt.

Zertifikat vom Qualitätskreis Knorpel-Repair und Gelenkerhalt e.V. für Dr. Stefan Marlovits

Berufliche Tätigkeiten und Funktionen

Einen Auszug der beruflichen Tätigkeiten und Funktionen von Dr. Stefan Marlovits finden Sie in dieser Übersicht:

  • Leiter des Zentrums für Knorpelregenerationen und Orthobiologie der Privatklinik Döbling
  • Universitätsprofessor der Medizinischen Universität Wien
  • Oberarzt an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie, AKH Wien
  • Senior Medical Advisor der Medical University Vienna International (MUVI)
  • Wissenschaftsreferent der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie und Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes
  • Leiter der Arbeitsgruppe Knorpel und Bänder im Austrian Cluster for Tissue Regeneration
  • Leiter des Arbeitskreises Knorpel der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Leiter der Spezialambulanz für traumatische Gelenkknorpelschäden an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie Wien
  • Adjunct Clinical Professor im Department Surgery an der Faculty of Medicine and Health Sciences and der United Arab Emirates University, Vereinigte Arabische Emirate
  • Chair of the Surgical Institute, Al Ain Hospital, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
  • Director of Trauma, Orthopaedics and Sports Medicine, Al Ain Hospital, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
  • Deputy Medical Director, Al Ain Hospital, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
  • Senior Clinical Specialist am Prince Court Medical Center, Kuala Lumpur, Malaysia
  • Leiter des Arbeitskreises experimentelle Traumatologie der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Leiter der Arbeitsgruppe Zellbiologie und Beauftragter für Forschung und Außenangelegenheiten an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie in Wien
  • Verbandsarzt des Österreichischen Schwimmverbandes
  • Medizinische Betreuung des Handballvereines West Wien
  • Mitglied des Trauma Teams der Formel-1 Rennen in Abu Dhabi