Viskosupplementation mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure-Therapie bei Korpelschaden

Im gesunden Gelenk läuft es wie geschmiert! Denn Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der Gelenkflüssigkeit. Bei Knorpelschäden und Arthrose kann Hyaluronsäure auch von außen injiziert werden.

Beratung vereinbaren

Infomaterial anfordern

Anfrage mit Foto

Video-Termin vereinbaren

Videotermin vereinbaren

Hyaluronsäure im Gelenk

In einem gesunden Gelenk sorgt der Knorpel dafür, dass die Gelenkflächen perfekt aufeinander gleiten und Erschütterungen abgefangen werden. Die entscheidende Substanz in der Gelenkflüssigkeit ist dabei die Hyaluronsäure.

Die Behandlung von Knorpelschäden und der Arthrose durch Viskosupplementierung bedeutet, dass die im Gelenk fehlende Hyaluronsäure von außen ergänzt wird. Der natürliche Knorpelbaustein Hyaluronsäure wird bei dieser Therapie zur Ergänzung der Gelenkflüssigkeit in den Gelenkspalt injiziert. Durch die Injektion werden Viskosität und Elastizität der Gelenkflüssigkeit wieder verbessert, Schmerzen nehmen ab und die Gelenksbeweglichkeit nimmt zu.

Hyaluronsäure

Auswahl der richtigen Hyaluronsäure

Von der Pharmaindustrie wird eine Unzahl von Hyaluronsäureprodukten und Hyaluronsäurepräparaten angeboten. Die wesentlichen Unterschiede liegen im Herstellungsprozess (synthetische Herstellung oder Herstellung aus tierischen Produkten), dem Molekulargewicht, den visko-elastischen Eigenschaften und den beigefügten Substanzen. Diese Faktoren bestimmen auch den Preis der Substanz

Für den Patienten ist es unmöglich, die Qualität der einzelnen Produkte zu beurteilen. Wir im Knorpelzentrum Wien sind darauf spezialisiert, die Hyaluronsäure-Produkte zu emulieren und Ihnen die bestmöglichen Präparate anzubieten. Wir verlassen uns dabei auf unsere langjährige Therapie-Erfahrung und auf wissenschaftliche Studien.

Hyaluronsäure

Kriterien für die Auswahl

Wichtige Parameter für die Auswahl des entsprechenden Produkte sind für uns die nachgewiesene Wirksamkeit, die nachgewiesene Sicherheit und der hohe Behandlung Komfort für den Patienten.

Nachweisliche Wirksamkeit

  • optimales Molekulargewicht
  • hervorragende visko-elastische Eigenschaften
  • Studien, die eine Schmerzlinderung und eine verbesserte Beweglichkeit eindeutig nachweisen

Nachweisliche Sicherheit

  • Sicherheits- und Wirksamkeitsnachweis durch eine Zulassung durch Arzneimittelbehörden
  • langjährige Therapieerfahrung
  • optimale Verträglichkeit aufgrund des hohen Reinheitsgrades
  • biotechnologisches Herstellungsverfahren
  • frei von tierischen Proteinen
  • Nachweis der Sicherheit in nationalen und internationalen Registern

Hoher Behandlungskomfort

  • überprüfte Therapiezyklen von einmaligen bis wiederholten Injektionen
  • reduziertes Infektionsrisiko
  • weniger Schmerz
  • minimaler Stress

3 Behandlungsansätze in der Hyaluronsäure-Therapie

Bei der Behandlung von Knorpelschäden mit Hyaluronsäure verfolgen wir im Knorpelzentrum drei verschiedene Behandlungsansätze mit den jeweils passenden Präparaten.