AutoCart™ ist eine neue Methode zur Behandlung von großen Knorpeldefekten. Sie kommt vor allem bei Schäden in den großen Gelenken wie dem Knie- oder Sprunggelenk zum Einsatz. Bei diesem Verfahren wird der Knorpelschaden mit körpereigenem Gewebe repariert, was für eine besonders gute Verträglichkeit der Behandlung sorgt.

AutoCart-Studie zu Behandlungsergebnissen

Das Knorpelzentrum Wien unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Stefan Marlovits ist Teil der AutoCart-Studie „Vollständig autologe (körpereigene) Knorpelchipsplastik zur Behandlung eines Knorpelschadens im Kniegelenk“. Diese Multicenterstudie erforscht die kurzfristigen Ergebnisse der Patienten zwei Jahre nach der Behandlung mit der All Autologous Cartilage Regeneration-Technik (AACR-Technik). Neben der Qualität des Knorpelreparaturgewebes werden die klinischen Resultate und die von den Patienten berichteten Ergebnisse dokumentiert.

Patienten mit Knorpelschaden am Knie

Für diese Studie sucht das Knorpelzentrum Wien auch weiterhin nach geeigneten Patienten. Dazu zählen Personen mit einem Knorpelschaden oder Knorpelknochenschaden am Kniegelenk, der operativ behandelt werden soll. Die Teilnehmer der Studie füllen vor der Operation sowie nach einem halben, einem ganzen und zwei Jahren einen Fragebogen zum Gesundheitszustand ihres Knies aus. Außerdem wird an den Tagen der Routinekontrollen nach einem bzw. zwei Jahren zusätzlich eine Magnetresonanztomographie durchgeführt. Insgesamt werden die teilnehmenden Patienten im Verlauf von zwei Jahren also zwei Mal untersucht und drei Mal befragt.

Ob Sie an der Studie teilnehmen, hat keinen Einfluss auf die Art der Operationstechnik und die Behandlung im Knorpelzentrum Wien. Wenn Sie das wünschen, können Sie Ihre Teilnahme am Projekt auch jederzeit beenden.

Datensicherheit für Teilnehmer der AutoCart-Studie

Das Knorpelzentrum Wien erhebt im Rahmen der Studie die persönlichen und medizinischen Daten der Studienteilnehmer und hält dabei alle gesetzlichen Regelungen des Datenschutzes strikt ein. Zudem sind alle Beteiligten an die Schweigepflicht gebunden. Wenn Sie Ihre Teilnahme an der Studie vorzeitig beenden, werden nur die bis dahin erhobenen Daten ausgewertet. Darüber hinaus informieren wir Sie auf Wunsch gerne auch über die Endresultate der Studie.

Sie sind interessiert?

Noch mehr Informationen über die Studie und die Teilnahme daran finden Sie auf unserer AutoCart™-Seite.

Wenn Sie sich für eine Teilnahme an der AutoCart-Studie interessieren und ein geeigneter Patient sind, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Projektleitung in Österreich und Prüfarzt:
Univ.-Prof. Dr. Stefan Marlovits
Zentrum für Knorpelregeneration und Orthobiologie an der Privatklinik Döbling
Ordinationszentrum der Privatklinik Döbling
Heiligenstädter Straße 46-48
1190 Wien
E-Mail: ordination@marlovits.at
Telefon: 0660/922 05 55